Auszubildende tauschen die Unternehmen

Zwei Lehrlinge der Schulten GmbH & Co. KG und der Stadtsparkasse lernen den Beruf des jeweils anderen kennen. Und erleben dabei spannende Tage.

Am Freitag trafen sich die beiden Tauschauszubildenden mit ihren Ausbilderinnen, Jutta Fricke (rechts) und Nicole Kloß (stehend links) sowie mit Oliver Knedlich, Geschäftsführer der Firma Schulten Gebäudedienste und Michael Wellershaus, Vorstand der Stadtsparkasse Remscheid, um die ersten Eindrücke auszutauschen.

Ausbildung, das bedeutet für Oliver Knedlich, Geschäftsführer der Paul Schulten GmbH & Co. KG, mehr als das Vermitteln fachlicher Kenntnisse. „Wir sehen uns da auch ein bisschen als Eltern für unsere Azubis an“, erklärt Herr Knedlich. „Und dann geht es eben nicht nur darum, ob jemand beim Tippen das Zehn-Finger-Schreib-System beherrscht. Wir wollen den Azubis Werte vermitteln und dass sie über den Tellerrand hinausblicken.“

Den ganzen Artikel hierzu finden sie weiter unten als PDF-Datei.